Qualifikationen & Vita

hbp_kl
„Golfen, meine Leidenschaft“ – der Leitspruch von Hanna Baum-Proske. Eine Leidenschaft, die sich seit 19 Jahren auf dem Platz und in ihrem Unterricht widerspiegelt. Schnell war ihr klar, dass sie die Faszination des Golfsports nicht mehr loslassen würde und sie diese an andere weitergeben möchte. Vor über 10 Jahren hat Hanna die Ausbildung zum Fully Qualified PGA Golfprofessional und ein Fernstudium Golfbetriebsmanagement abgeschlossen. Durch viele Fortbildungen besitzt sie die A-Trainer Lizenz des DGV, die höchste Graduierungsstufe G1 und ist PGA Health-Professional, wodurch sie in der Lage ist, das Training bei Spielern mit körperlichen Einschränkungen gesundheitsorientiert zu gestalten. Mit großer Freude ist Hanna Trainerin, Coach, Motivatorin und manchmal Psychologin. „Es zählt nicht nur der Schwung, er ist nur ein Teil des Ganzen. Gerade das macht es so spannend, denn jeden Tag lerne ich dazu, jeden Tag erwarten mich neue Herausforderungen.“ Als PGA Golfprofessional an Bord der Kreuzfahrtschiffe MS Europa und MS Europa 2 konnte Hanna sich einen Traum erfüllen und die schönsten Golfplätze der Welt kennenlernen. Zu Ihren Schwerpunkten zählen Golf & Gesundheit, die Jugendkoordination sowie Wissenschaft und Forschung. Seit 2014 ist sie an der Deutschen Sporthochschule Köln eine der ersten Studentinnen des Weiterbildungsstudiengangs „Master of Science Research and Instruction in Golf“. Hier eröffnen sich ihr neue Perspektiven, um an der Entwicklung des Golfsports mitzuwirken und sich wissenschaftlich mit dem Golfsport auseinander zu setzen.

Meine Qualifikationen

 

– PGA Fully Qualified Golfprofessional
– PGA Health Professional
– PGA-Graduierungsstufe 1
– PGA Zertifikat „Golf & Gesundheit“
– PGA Zertifikat „Leistungsgolf“
– Ausbilderbefähigung der PGA of Germany
– Golfbetriebsmanagerin (IST / GMVD)
– TPI Certified Fitness Instructor
– TPI Certified Junior Coach
– TPI Certified Golf Instructor
– A-Trainer (DGV/DOSB)
– B-Trainer (DGV)
– C-Trainer (DGV)

 

 

Meine Vita

 

– geboren 1982 in Berlin

seit 10/2014 – Studium „Master of Science Research and Instruction in Golf“ Deutsche Sporthochschule Köln

seit 03/2013 – Golfprofessional im Kölner Golfclub

04/2011-12/2012 – Golfprofessional im Münchner Golf Eschenried (Martina Eberl Golfakademie)
01/2011-03/2011 – Personal Golfprofessional an Bord der MS Europa
04/2008-12/2010 – Golfprofessional im Münchner Golf Eschenried, Abt. Golfpark Gut Häusern
11/2009-02/2010 – Personal Golfprofessional an Bord der MS Europa
10/2007-04/2008 – Golfprofessional im Club de Golf Alcanada/Mallorca
11/2005-10/2007 – Golfprofessional im GCC Fleesensee
03/2003-11/2005 – Ausbildung zum PGA Professional GCC Fleesensee
03/2001-03/2003 – beschäftigt als C-Trainer im G&LC Berlin-Wannsee

 

 

Fortbildungen

 

Regelmäßig nehme ich an Fortbildungen teil um mich auf den aktuellen Stand des modernen Golfunterrichts zu halten. Seit 11/2014 Berufsbegleitendes Master Studium Golf an der Dt. Sporthochschule Köln

 

 

STECKBRIEF

 

Was ich über Golf denke?
„Golf ist für mich mehr als nur ein Sport, es ist ein Lebensgefühl. Golfbegeisterung von der ersten Sekunde an, diese faszinierende Erfahrung möchte ich auch an Sie weitergeben.“

 

Wie sehe ich selber meinen Golfunterricht?
„Ihre Herausforderung ist meine Mission! Jeder Mensch ist individuell und sollte das richtige Training bekommen, um all seine Möglichkeiten auszuschöpfen. Ihre Ziele zu erreichen, Sie zu motivieren und mein Fachwissen weiterzugeben, das ist zu meiner Berufung geworden. Es liegt mir am Herzen, dass Sie durch effektives und gesundheitsorientiertes Golftraining noch mehr Freude und Erfolg auf dem Golfplatz haben.“Golf spielen, lernen und verbessern, dabei unterstütze ich Sie. Meine Philosophie ist eine individuelle und ganzheitliche Betreuung, mit dem Ziel zeitnah sichtbare Erfolge zu generieren und eine konstante Weiterentwicklung zu ermöglichen. Das Unterrichtsangebot von individuellem Einzelunterricht und Training in der Gruppe sowie zielgerichteten Kursen bis hin zu Golfreisen ist auf die Bedürfnisse aller Spielniveaus ausgerichtet und bietet die Basis um für sich das passende Training zu finden.

 

Was ist das Besondere am Kölner Golfclub?
„Es ist viel mehr als ein Golfclub! Ein Konzept der Zukunft – mit gebündelten Kompetenzen und herausragenden Trainings- und Spielmöglichkeiten. Hier findet jeder sein Zuhause. Ich freue mich, ein Teil dieses Teams zu sein.“

 

 

SCHWERPUNKTE

 

Golf & Gesundheit
Die Kräfte, die bei einem Golfschlag auf den Bewegungsapparat wirken sind nicht zu unterschätzen. Durch die mehrjährige Ausbildung bin ich als PGA Health Professional und TPI zertifizierter Coach in der Lage körperliche Defizite meiner Kunden zu erkennen und darauf im Training einzugehen. Egal ob Schulter-, Hüft- oder Rückenprobleme, meine Aufgabe ist es Training und Therapie in Einklang zu bringen und ihr Coaching gesundheitsorientiert zu gestalten.

 

Wissenschaft & Forschung
In Kooperation mit der PGA of Germany bietet die Deutsche Sporthochschule erstmals den Weiterbildungsstudiengang „Research and Instruction in Golf“ an. Es ist das erste Hochschulstudium, das Golfsport und Sportwissenschaft miteinander verbindet und schließt nach sechs Semestern mit dem akademischen Grad „Master of Science“ ab. Im Kölner Golfclub finde ich großartige Möglichkeiten vor, so dass empirische Studien zum Thema Trainingssteuerung oder Leistungsdiagnostik bereits durchgeführt wurden. Weitere Projekte sind in Planung um die einzelnen Bereich des Golfsports wissenschaftlich zu erforschen.

 

Jugendkoordination
Der noch junge Kölner Golfclub zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot für Kinder und Jugendliche aus. Mit dem YOUNGSTARS-Trainings-Programm möchten wir Ihre Kinder für den Golfsport begeistern und den Spaß am Golfsport vermitteln. Als Ansprechpartnerin rund um das Thema Kinder & Jugend stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

uropa 2 konnte Hanna sich einen Traum erfüllen und die schönsten Golfplätze der Welt kennenlernen. Zu Ihren Schwerpunkten zählen Golf & Gesundheit, die Jugendkoordination sowie Wissenschaft und Forschung. Seit 2014 ist sie an der Deutschen Sporthochschule Köln eine der ersten Studentinnen des Weiterbildungsstudiengangs „Master of Science Research and Instruction in Golf“. Hier eröffnen sich ihr neue Perspektiven, um an der Entwicklung des Golfsports mitzuwirken und sich wissenschaftlich mit dem Golfsport auseinander zu setzen.